Blog per Mail folgen

Damit Sie nie wieder Blog Posts von uns versäumen!

Wie die Migration von Legacy-Systemen zu Cloud First gelingt

Legacy Systeme

Vor allem zwei Gründe sprechen in der Industrie für den Einsatz von MES-Systemen: Die Produktion soll möglichst ressourcenschonend und kostenoptimiert organisiert werden, und die steigenden Ansprüche der Kunden, bis hin zu individualisierten Produkten, müssen in der Auftragsplanung abgebildet werden. Das ideale MES-System ist zugleich einfach in der Anwendung, aber flexibel in der Funktionalität.

Beides trifft auf die Umsetzung des „Cloud first“-Konzeptes zu. Darüber hinaus können mit Hilfe von Cloud-Services zusätzliche Prozess-Optimierungen erreicht werden, die eine weitere Reduzierung der benötigten Ressourcen ermöglichen. Doch eine der wichtigsten Fragen bei der Migration auf ein neues System ist die, wie der Übergang gestaltet werden kann: Schritt für Schritt, oder als „Big Bang“? Muss das Legacy-System zum Stichtag abgeschaltet werden, oder kann es im Hintergrund quasi als Backup für Notfälle weiterlaufen?

Der Vorteil einer zentralen Kommunikation

Der Umstieg von einer monolithischen Produktionsplanung auf eine Cloud-Anwendung ist in diesem Punkt sehr unproblematisch, denn das Legacy-System läuft zunächst weiter. Es muss lediglich eine einzige Schnittstelle eingerichtet werden zu einem Bridge-Gateway, das die Datenübertragung zwischen altem und neuem System ermöglicht. Da die Cloud-Anwendung mit einer übergreifenden Kommunikationsplattform, beispielsweise Apache Kafka, ausgestattet ist, genügt es, allein diese mit der alten Anwendung zu verknüpfen. Sie sorgt dann für den Datenaustausch mit sämtlichen Funktionen und Services innerhalb der Cloud.

Inbetriebnahme Schritt für Schritt

Ist die Kommunikation erfolgreich etabliert, kann die Funktionalität nach Belieben auf das neue System übertragen werden. In der Praxis werden die verschiedenen Funktionen und Dienste Schritt für Schritt aufgeschaltet, um deren einwandfreie Funktion überprüfen zu können. Sollten Probleme auftreten, steht das Legacy-System nach wie vor unverändert zur Verfügung. Für den Anwender bedeutet dies eine extrem sichere Übergangsphase, denn es gibt immer eine funktionierende Fall-back-Lösung.

Herausforderung Datenformate

Einen möglichen Stolperstein gilt es allerdings zu beachten: Wie werden die Daten in der Legacy-Applikation gespeichert? Möglicherweise in einer zentralen Datenbank mit einem einheitlichen festgelegten Datenformat. Dieses ist jedoch in der Regel nicht so umfangreich, als dass es sämtliche Ansprüche aller Systemdienste erfüllen kann.

Nicht selten, aber für die Migration problematisch ist eine verteilte Datenhaltung, insbesondere wenn sie noch dazu mit zahlreichen unterschiedlichen Datenformaten einhergeht. Sollte dies der Fall sein, muss vor der Übergabe an das Kafka-System zunächst eine Standardisierung der Daten erfolgen. Dies kann sich in der Praxis als große Herausforderung erweisen.

Ist dieser Schritt geschafft, können die Daten über die REST-Schnittstelle übergeben und an die verschiedenen Services kommuniziert werden. Obwohl diese Kommunikation in einem standardisierten Datenformat erfolgt, halten die Container / Microservices Daten in der Regel in einer eigenen Struktur vor, die alle benötigten Informationen enthalten. Auch hier läuft die Kommunikation über die standardisierte Schnittstelle. Was die Datenhaltung und -verarbeitung innerhalb des gekapselten Containers angeht ist dagegen Sache des Programmierers.

Fazit Migration Legacy - Systeme zu Cloud First Plattformen

Der Umstieg von einer monolithischen Produktionsplanung auf eine Cloud-Anwendung ist im Kern unproblematisch, denn das Legacy-System läuft zunächst weiter. Es muss lediglich eine einzige Schnittstelle eingerichtet werden zu einem Bridge-Gateway, das die Datenübertragung zwischen altem und neuem System ermöglicht.

In der Praxis werden die verschiedenen Funktionen und Dienste Schritt für Schritt aufgeschalten, um deren einwandfreie Funktion überprüfen zu können. Sollten Probleme auftreten, steht das Legacy-System nach wie vor unverändert zur Verfügung.

Mehr zu diesem Thema in unserem Whitepaper: 

Whitepaper Cloud First